Familientreffen auf der Baiersbronn Classic 2017

An einem „Familientreffen“ der besonderen Art waren wir am 24.09.2017 beteiligt. Anlässlich der 5. Baiersbronn Classic wurde ein kleines, privates Unimogtreffen veranstaltet. Der ein oder andere beteiligte Unimog wurde bei uns restauriert bzw. wird bei uns gewartet. Vielen Dank Reinhard für die Organisation!

Willkommen auf unserer neuen Website!

Nach einem Hackerangriff auf unseren Server waren wir aus Sicherheitsgründen leider gezwungen, unsere Homepage vorübergehend vom Netz zu nehmen. Wir haben uns darüber aber nur kurz geärgert und diesen Anlass als Gelegenheit genutzt, die Homepage umfassend zu erneuern.

Übersichtlicher und moderner als bisher und jetzt auch mit optimierter Darstellung für mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones bietet sie einen Einblick in unsere Dienstleistungen, Produkte und Angebote.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Firma Sackmann spendiert Rasenmäher

Die Firma Sackmann spendiert dem VfR Klosterreichenbach, bei dem auch unser Junior Max spielt, einen neuen Rasenmäher. Vorstand Oli Schneider bedankte sich im Rahmen des diesjährigen Parzellentuniers recht herzlich bei uns für die Spende. Wir haben dies gerne gemacht und wünschen dem VfR damit einen immergrünen Rasen.

Firma Sackmann beim Schwoba Claus

Am Wochenende des 08.08.2014 – 10.08.2014 fand beim Schwoba Claus auf dem Festgelände in Schwarzenberg das vielbesuchte Bulldogfest statt. Wir waren auch dabei…….Jakob und Thomas hielten die Stellung, bedienten die Zapfwellenbremse, ließen den 6 Zylinder Aufbaumotor des Schneefräsenunimogs auf Wunsch laufen und standen mit Rat und Infos zur Verfügung. Seniorchef Ernst und Heidi waren auch mit von der Partie. Unseren tollen Mitarbeitern hierfür nochmals herzlichen Dank!

Bauhof der Gemeinde Forbach kauft neuen Frontmäher

Im Juni fand die Übergabe eines Kubotafrontmähers durch unserer Chefin zusammen mit unserem Thomas, der die Einweisung machte, statt. Von Seiten der Gemeinde Forbach waren Frau Bürgermeister Buhrke, Herr Künstel, Herr Stösser und Mitarbeiter des Montanabades anwesend. Hier soll der Mähers auch sein Haupteinsatzgebiet haben. Der Gemeinde Forbach vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit dem Unimog an die Förde!

Kreisbrandmeister Frank Jahraus erfüllte sich seinen Traum zu seinem fünfzigsten Geburtstag und erwarb in unserer Firma einen Unimog 411. Die erste große Bewährungsprobe bestanden Mensch und Maschine bei einer Ausfahrt ins ferne Kiel, wo er ehemalige Kameraden besuchte. Fernab jeder Autobahn erreichten beide schließlich ohne größere Zwischenfälle ihr Ziel, siehe Artikel: